Anmelden
Job einstellen

UPDATE: WICHTIGE INFO FÜR ALLE MENSCHEN ‼️ BIONTECH-„IMPFSTOFF“ ENTHÄLT ZUSATZSTOFFE, DIE NICHT FÜR DIE ANWENDUNG AM MENSCHEN GEEIGNET SIND.

Von den Pharmavertretern, Medien und Politik wird behauptet, der mRNA Impfstoff (Gentherapie) sei sicher und für den Menschen ohne Problem einsetzbar. Staatlich subventionierte Faktenfinder, stützen diese Behauptungen, indem sie kritische Meinungen und fachliche Ausarbeitungen von Experten mehr oder weniger ins Lächerliche ziehen.

Wenn man allerdings den Beipackzettel des Biontech Impfstoff studiert, staunt man nicht schlecht, denn Teile der Inhaltsstoffe, sind NICHT für den menschlichen Gebrauch, sondern NUR für Forschungszwecke bestimmt.

Schauen wir uns das also am Beispiel des “Impfstoff” Comirnaty, der Firma Biontech an:

In der Packungsbeilage (Original Link) – (Backup Link), auf Seite 86, steht unter anderem:

Was Comirnaty enthält
- Der Wirkstoff ist ein COVID-19-mRNA-Impfstoff mit der Bezeichnung Tozinameran. Nach der Verdünnung enthält die Durchstechflasche 6 Dosen von 0,3 ml mit jeweils 30 Mikrogramm Tozinameran.
Die sonstigen Bestandteile sind:
− ((4-Hydroxybutyl)azandiyl)bis(hexan-6,1-diyl)bis(2-hexyldecanoat) (ALC-0315)
− 2-[(Polyethylenglykol)-2000]-N,N-ditetradecylacetamid (ALC-0159)

Wir konzentrieren uns auf den Abschnitt “Die sonstigen Bestandteile sind”:

1. − ((4-Hydroxybutyl)azandiyl)bis(hexan-6,1-diyl)bis(2-hexyldecanoat) (ALC-0315)

2. − 2-[(Polyethylenglykol)-2000]-N,N-ditetradecylacetamid (ALC-0159)

Diese zwei Bestandteile des Biontech “Impfstoff” Comirnaty, werden von der Firma Echelon Bioscience produziert. In dem Datenblatt (Original Link) – (Backup -Link) zu dem Bestandteil 1. ((4-Hydroxybutyl)azandiyl)bis(hexan-6,1-diyl)bis(2-hexyldecanoat) (ALC-0315), steht folgendes:

This product is for research use only and not for human use. (Dieses Produkt ist nur für Forschungszwecke und nicht für den menschlichen Gebrauch bestimmt).

In dem Datenblatt (Original Link) – (Backup -Link) zu dem sonstigen Bestandteil 2. 2-[(Polyethylenglykol)-2000]-N,N-ditetradecylacetamid (ALC-0159) kommt man zum gleichen Ergebnis:

This product is for research use only and not for human use. (Dieses Produkt ist nur für Forschungszwecke und nicht für den menschlichen Gebrauch bestimmt).

Wie kann es also sein, dass diese Bestandteile in einem Impfstoff enthalten sind und dieser Impfstoff auch noch eine bedingte Zulassung erhalten hat, obwohl diese Inhaltsstoffe nicht für den Menschlichen Gebrauch bestimmt sind? Zudem weiß niemand, was diese Bestandteile im Körper für Schäden verursachen können, da es keinerlei Langzeitstudien gibt. Aber alleine die zur Zeit, tausenden von Toten und Million von zum Teil schweren Nebenwirkungen, sprechen eine deutliche Sprache.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Hardy Groeneveld von der Mutigmacher .e.V., der zudem noch einige wichtige Information für alle Menschen hat, die auf den Piks (Gentherapie) verzichten wollen und Gesund ihr weiteres Leben bestreiten möchten.

Wichtiger Nachtrag von Beate Bahner, Fachanwältin für Medizinrecht:

RECHTSGUTACHTEN von BEATE BAHNER, Stand 27.12.2021

Replik Beate Bahner vom 06.01.2021, Aufgrund einer Stellungnahme des Prof. Dr. Andreas Pitz